Narren
Bunt, laut und ideenreich kommt der Fasnachtsumzug in Biberist daher

Marlene Sedlacek
Merken
Drucken
Teilen
Fasnachtsumzug in Biberist 2018 Tambouren
56 Bilder
Tambouren
Chnorz & Morgs GmbH
Chnorz & Morgs GmbH
Chnorz & Morgs GmbH
Chnorz & Morgs GmbH
Chnorz & Morgs GmbH
Biberist Fasnacht 2018
Biberist Fasnacht 2018
Biberist Fasnacht 2018
Biberist Fasnacht 2018
Kleiner Fasnachts-Maulwurf.
Schnadehüdeler
Schnadehüdeler
Schnadehüdeler
Schnadehüdeler
Die Oberdorfer Gugge «Wüudbach Blosofoniker» unterhält mit furchterregenden Masken und lauten Paukenschlägen.
Wüudbach-Blosofoniker
Wüudbach-Blosofoniker
Schnitzu-Gruftis
Schnitzu-Gruftis
Wüudbach-Blosofoniker
Wüudbach-Blosofoniker
Wüudbach-Blosofoniker
Biberist Fasnacht 2018
Biberist Fasnacht 2018
Ventil-Blöterler
Fasnachtsumzug in Biberist 2018
Chli aber oho
Ventil-Blöterler
Ventil-Blöterler
Ventil-Blöterler
Füuzlüüs
Füuzlüüs
Füuzlüüs
Jguschraenzer
Füuzlüüs
Shoetlis
Schacherueche/Aemmeratte
Schacherueche/Aemmeratte
Schacherueche/Aemmeratte
Jung-Tambouren
Shoetlis
Oeschschraenzer
Oeschschraenzer
Oeschschraenzer
Note-Tschauper
Note-Tschauper
Spielgruppe Aemmefroeschli
Spielgruppe Aemmefroeschli
Biberist Fasnacht 2018
Note-Tschauper
Biberist Fasnacht 2018
Biberist Fasnacht 2018
Spitze-Ryter
Spitze-Ryter

Fasnachtsumzug in Biberist 2018 Tambouren

michelluethi.ch

Punkt 14 Uhr 31 knallt der Böllerschuss und der Biberister Fasnachtsumzug setzt sich in Bewegung. Farbenfroh und laut, gespickt mit grossem Ideenreichtum nehmen die 16 Nummern aktuelles Geschehen auf die Schippe. Traditionsgemäss sind die «Spitze-Ryter» mit dem Schnägge-Wagen auf der Vorhut, der sich höflich nach dem Befinden der zahlreichen Zuschauer erkundigt: «Wie hesch es?», so das Motto der diesjährigen Fasnacht. Mit lautem Sirenengeheul kündigt sich der Wagen der «Schacherueche/Aemmeratte» an.

Die Narren beklagen sich über ewige Baustellen und endlose Staus auf Biberists Strassen. «Chli aber oho» kam unter die Piraten. Glücklicherweise schiesst die «Black Perle» aus ihren Kanonenrohren keine Kugeln, sondern bloss Konfettis. Für Wynergie anstatt Minergie plädieren die «Schnitzu-Gruftis». Zwar wollen die Leute Solar- und Windenergie, doch ohne Wein laufe nichts, ist auf ihrem Gefährt zu lesen. Oder wie die Franzosen sagen: «Se la Wy!».

Natürlich kommt auch Donald Trump nicht ungeschoren davon. Die «Morgs & Chnorz GmbH» platzierte sein Konterfei prominent zusammen mit Vladimir Putin und Kim Jong Un zuvorderst auf ihren Wagen, mit dem spöttischen Spruch: «Einer spinnt immer, wenn's drei sind ist's schlimmer.» Die «Schötlis» aus Obergerlafingen spazieren als «Emojis» mit allerlei Gefühlsregungen durch die Strassen. Johnny, Meise, Kudi und Co. twittern und liken bei den «Füuzzlüüs» um die Wette. Die Schneekönige und -königinnen von der Spielgruppe Ämmefröschli führen gleich ihr eigenes kleines Schlösschen mit sich.

Fantasievoll geschminkt oder mit furchterregenden Masken bringen sechs Guggen das Publikum in Stimmung. Die «Wüudbach Blosofoniker» aus Oberdorf jagen Tiger und Leoparden. Die «Note-Tschauper» sind als Hippies unterwegs. Bei den «Ventil-Blöterler» ist der Apfelschuss von Willhelm Tell Trumpf. Weiter geben die Subinger «Oeschschränzer», die Recherswiler «Jguschränzer» und die «Sch-nadehüdeler» aus Niederwil ihr Können zum Besten. Die Tambouren und JungTambouren kommen als Bankräuber daher. Petrus zeigte sich einigermassen gnädig. Hatte sich anfangs Nieselregen mit Konfettiregen abgewechselt, setzte der Schneeregen erst ein, als der Umzug schon fast zu Ende war.