Bühne Burgäschi
Musikfreunde können sich auf eine Operetten-Gastspieltournee und auf die traditionellen Galakonzerte freuen

Die Bühne Burgäschi ist im Dezember und im Januar mit einem Spezial-Programm unterwegs.

Gundi Klemm
Drucken
Teilen
Ein Bild von der Hauptprobe der Bühne Burgäschi mit der Operette "Zur gold'nen Liebe" im letzten Sommer.

Ein Bild von der Hauptprobe der Bühne Burgäschi mit der Operette "Zur gold'nen Liebe" im letzten Sommer.

Tom Ulrich

Längst ist die Bühne Burgäschi wieder an der Arbeit. Vorbereitet und wieder aufgefrischt wird die diesjährige Sommeroperette «Zur Gold’nen Liebe» von Ralph Benatzky für eine Tournee in fünf Orte der erweiterten Region.

Bühne Burgäschi tourt durch die Region

Etliche Musikliebhaber hatten die Aufführungen dieses Bühnenstücks wegen der Corona-Einschränkungen im Sommer nicht besuchen können. Jetzt kommt die Bühne ihrem Publikum entgegen und gastiert vom 17. Dezember bis 28. Januar 2022 jeweils einen Abend lang im Parktheater Grenchen, im Casino Theater Burgdorf, im Stadttheater Olten, im Stadtsaal Zofingen und im Stadttheater Langenthal.

Gemeinsam mit dem Tanzorchester der Bühne Burgäschi wollen die neun Solistinnen und Solisten den Zauber dieser erstmalig in der Schweiz wieder aufgeführten Operette in kalte Wintertage bringen. Ihre erste Freilichtdurchführung im Frühsommer in Oekingen begeisterte bereits das Publikum.

Auch die Galakonzerte werden durchgeführt

Neben ihrem Einsatz als Wanderbühne vergisst die Bühne Burgäschi nicht ihre traditionellen Galakonzerte. Sie finden am 10. Dezember im Kapuzinerkloster Solothurn, am 11. Dezember im Salzhaus in Wangen an der Aare und zum Auftakt des neuen Jahres am 2. Januar in der Biberena in Biberist statt.

Die Verantwortlichen um Reimar Walthert, Melanie Gehrig Walthert und Hermann Gehrig haben mit Sängerinnen, Sängern und Instrumentalisten ein mitreissendes Programm zusammengestellt, das aus bekannten Wiener und Berliner Kompositionen schöpft. Ziel bleibt immer, einen vergnüglichen und einzigartig-festlichen Anlass zu bieten.

Erneut eine Schweizer Erstaufführung

Mit «Roxy und ihr Wunderteam» von Paul Abraham hat sich Burgäschi als grosse Sommerproduktion, die an einem Spielort mit Blick auf den Burgäschisee zur Aufführung gelangt, eine besondere «Trouvaille» gesichert. Es handelt sich auch bei diesem Stück um eine Schweizer Erstaufführung.

www.burgaeschi.ch

Aktuelle Nachrichten