Bucheggberg
Schulverband Bucheggberg hat steigende Ausgaben

Die Delegiertenversammlung verabschiedete nicht nur das Budget, sondern auch verdiente Vorstandsmitglieder.

Urs Byland
Drucken
Teilen
Geehrt wurden Hansjürg Bürki, Susanne Zuber und Bernhard Jöhr, von links.

Geehrt wurden Hansjürg Bürki, Susanne Zuber und Bernhard Jöhr, von links.

Zvg / Solothurner Zeitung

Der Schulverband Bucheggberg hat die 27. Delegiertenversammlung im Sekschulzentrum in Schnottwil durchgeführt. Präsidentin Verena Meyer führte durch die Versammlung, in der neben dem Budget 2022 auch die Ehrungen ein wesentlicher Punkt war. Der Nettoaufwand des Budgets erhöht sich um 2,8 Prozent auf 12 691 500 Franken. Gründe sind laut Vorstandsmitglied Thomas Stutz (Ressort Personal und Finanzen) die höheren Kosten im Bereich Musikschule, zurückzuführen auf steigende Schülerinnen- und Schülerzahlen, und ein grösserer Raumbedarf, der zu höheren Gebäudekosten führt. Erhöht wird auch die Einlage in den Erneuerungsfonds von bisher 0.25 auf neu 0.5 Prozent. Drei frühzeitige Pensionierungen führen zu einmaligen ausserordentlichen Ersatzrentenzahlungen von 150000 Franken. Ein erster Schritt zum Ausbau des technischen Supports im ICT-Bereich wird ebenso im Budget verrechnet wie die prognostizierte Zunahme der Schulgelder für die Sonderschulung.

Die Gemeindebeiträge an das Budget 2022 werden aufgrund der Anzahl Einwohnerinnen und Einwohner verteilt. In den sieben Verbandsgemeinden (Biezwil, Buchegg, Lüterkofen-Ichertswil, Lüterswil-Gächliwil, Messen, Schnottwil, und Unterramsern) leben insgesamt 6909 Personen. Pro Person werden somit 1837 Franken fällig.

Drei langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet

Im Vorstand des Schulverbandes kommt es zu einigen Veränderungen. Verabschiedet wurden mit Bernhard Jöhr, Hansjürg Bürki-Bruggisser und Susanne Zuber drei teils lang gediente Mitglieder, die wesentlich die Qualität der Schulbildung im Bucheggberg vorantrieben. Jöhr ist seit der Gründung vor zwölf Jahren im Vorstand mit dabei und hat zusätzlich zwei Jahre beim Aufbau des Verbands mitgearbeitet. Bürki-Bruggisser ist ebenfalls seit zwölf Jahren im Vorstand und Zuber seit sieben Jahren. Neu in den Vorstand gewählt wurden Elisabeth Freudiger aus Biezwil, Deborah Petersen aus Lüterkofen und Eveline Wolf aus Gächliwil. Präsidentin des Schulverbandes bleibt Bucheggs Gemeindepräsidentin Verena Meyer-Burkhard. Aus der dreiköpfigen Rechnungsprüfungskommission schieden Kurt Burkhalter und Gabriela Meier aus. Die Bisherige, Eveline Kocher, wurde zur Präsidentin gewählt. Philipp Tellenbach und Katrin Wyss stossen neu in die Kommission dazu.

Die nächste Delegiertenversammlung am 27. Januar ist eine ausserordentliche. Thema sind dann die Tagesstrukturen. Zum Thema Schülertransport wurde informiert, dass das Transportkonzept unter Federführung des Kantons bis 2024 überarbeitet werden soll. Dabei werde versucht, Tourismus, Pendler und Schülertransporte «befriedigend» unter einen Hut zu bringen.

Aktuelle Nachrichten