800 Kunden betroffen

Blitzeinschlag führt zu Stomausfall in Teilen von Selzach

Ein Blitz schlug in eine Freileitung ein. (Symbolbild)

Am Mittwoch kam es um 8.03 Uhr in Teilen der Gemeinde Selzach zu einem Stromausfall. Der Grund war ein Blitzeinschlag in die 16-kV-Freileitung in der Region Forstweg – Hubmatt.

«Nach rund 50 Minuten konnte die Störung behoben werden, so dass die rund 800 betroffenen Privat- und Industriekunden wieder mit Strom versorgt waren», teilt die AEK onyx AG mit.

Meistgesehen

Artboard 1