Biberist/Derendingen
Nicht alle mögen die starke Strömung in der Emme

Normalerweise schwimmen Enten auf der Emme und bevölkern die Sandbänke, die sich im Fluss bilden. Zurzeit weichen sie aber lieber in kleinere Bäche aus. Dafür hat ein junger Kormoran das Tauchen in der Strömung genossen.

Rahel Meier
Merken
Drucken
Teilen
Der Kormoran schwimmt mit und gegen die Strömung und geniesst es.
6 Bilder
Er taucht auch durch die Wirbel hindurch.
Kommt man ihm zu nahe, fliegt er davon.
Um flussabwärts wieder zu landen.
Enten schwammen nur wenige in der Emme. Diejenigen die sich trauten wurden in rasanter Fahrt flussabwärts getrieben.

Der Kormoran schwimmt mit und gegen die Strömung und geniesst es.

Bilder: Rahel Meier

Mehr als eine Stunde flog der Kormoran von Tauchplatz zu Tauchplatz. Dabei schien es, als ob er der Fotografierenden eine lange Nase drehen wollte. Jedes Mal, wenn sie sich anpirschte flog er nämlich wieder davon.