Das «Aktiv» im Namen des Turn- und Sportvereins steht zweifellos zu Recht. Biberist aktiv! verheimlicht seine Ambitionen nicht, nach dem kürzlich gewonnenen Titel «Regionalmeister in der Gymnastik Grossfeld» auch Kantonalmeister zu werden. Der 650 Mitglieder zählende Verein glänzt aber nicht nur sportlich, sondern auch mit der Organisation von verschiedensten turnerischen Anlässen.

Die grosse Turnerfamilie führt am kommenden Samstag auf dem Bleichematt- und Mühlemattareal sowie in der neuen Sporthalle die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen durch. Zupacken bedeutet dies unverkennbar für die Mitglieder von Biberist aktiv!. «Alle Helfereinsätze bestreiten unsere Mitglieder», lobt Präsident Martin Kaiser.

Bereits seit einigen Monaten ist das Organisationskomitee unter dem Co-Präsidium der Gebrüder Martin und Beat Kaiser – zusammen mit Patrick Doppler, Lorenz Freudiger, Leo Held, Ursi Hofer, Martin Imbach, Lisa Kopp und Rolf Rohrbach – an der Arbeit.

900 Teilnehmer

Am Samstag wird alles aufgebaut und bereit sein: die Zeiteinteilung der diversen Wettkämpfe in Gymnastik Gross- und Kleinfeld sowie Bühne, Team-Aerobic und Gerätekombination; die wegweisenden Info-Tafeln; die Bühne und Turngeräte sowie eine Unmenge Matten für das Turnen am Schulstufenbarren, am Boden, am Barren und an den Schaukelringen; ein Festzelt für die 600 aktiven und 300 jugendlichen Teilnehmenden sowie ihre Verpflegung.

Gymnaestrada-Luft

Einem sprühenden Zuckerstock gleich dürfen sich die Besucherinnen und Besucher am Fest über Bewegungsfreude, Können, Ästhetik und Kreativität erfreuen.

Morgens um 9 Uhr startet bereits die Jugend. Um 11.56 Uhr beginnen die Wettkämpfe der Aktiven und um 17 Uhr die Finalwettkämpfe. Gegen Abend mischt sich ein Hauch Helsinki in die Darbietungen. Mit den Vorführungen «Dock’s alive» und «Zero Gravity» werden die Besucher die Vorfreude auf die kommende Gymnaestrada miterleben.

Nie zu kurz kommt an den Turnfesten auch das Zwischenmenschliche. Die Mühlematthalle avanciert zum Ambiente-Lokal. «Hier kann bei einem Glas Wein gemütlich diskutiert werden», sagt Martin Kaiser. Klar, dass Bierschwemme und Bar zum Fest gehören. Biberist aktiv! lädt zudem alle seine Ehrenmitglieder um 16 Uhr zum Apéro ein.