Biberist

«Benvenuti al Ristorante»: Junges Team übernimmt ein Restaurant

Die junge Crew des «Giovanni’s»: Sebiana (links), Francesco und Sara Russo.

Die junge Crew des «Giovanni’s»: Sebiana (links), Francesco und Sara Russo.

Im Restaurant Giovanni’s in Biberist wirtet mit der Familie Russo eine neue Pächterschaft. Mit einem kulinarischen Mix bekochen sie ihre Gäste.

Francesco Russo kam mit 18 Jahren als ausgebildeter Koch und Pizzaiolo in die Schweiz. Der gebürtige Sizilianer arbeitete als Saisonnier im Restaurant seines Onkels in Bützberg. Nun wagt der 23-Jährige als Pächter des Restaurants Giovanni’s an der Alten Gerlafingenstrasse 7 den Schritt in die Selbständigkeit. «Ich freue mich sehr auf die Arbeit und auf das Kreative. Kochen ist meine Passion», sagt der junge Italiener mit leuchtenden Augen.

Unterstützt wird er dabei von seiner Ehefrau Sara und seiner Schwester Sebiana Russo, die die Gäste in den gemütlichen Ecken und Nischen der Gaststube bedienen.

Italien steht im Vordergrund

«Benvenuti al ristorante pizzeria Giovanni’s», lädt die Homepage ein. Klar, dass in der Gaststube, ausgestattet mit südlichem Flair, das Schwergewicht auf italienischen hausgemachten Köstlichkeiten liegt. Täglich stehen drei Mittagsmenü im Angebot – Pasta, Fleisch und Pizza. Dafür hat Francesco Russo einen Menüpass kreiert, der vollständig abgestempelt, zu einem Gratismenü berechtigt. Die Speisekarte lockt neben Pasta und Risotto mit Antipasti und Bruschette, Coteletta di Pollo Piemontese oder etwa Piccata und Panna Cotta nach dem Rezept der Nonna. Auch die Weine stammen aus dem südlichen Nachbarland.

Pläne für den nächsten Sommer

Einmal im Monat will Francesco Russo einen Brunch anbieten mit einem kulinarischen Mix aus der Schweiz und Italien. Der Apéro wird im «Giovanni’s» nicht trocken serviert, sondern immer mit einer kleinen Beilage. Für die nächste Sommersaison soll im grosszügigen Garten ein Pizzaofen gebaut werden.

Die Besitzer des «Giovanni’s», Nathalie und Sandro Ravasio-Felice, zeigen sich erfreut, dass mit dem jungen, Familienbetrieb Russo das Restaurant nach dreimonatiger Schliessung neu eröffnet werden kann.

Meistgesehen

Artboard 1