Bellach

Belohnung von 500 Franken zur Ermittlung von unbekannten Sprayern

In Bellach hat eine unbekannte Täterschaft am 20. oder 21. Mai 2015 das Oberstufenschulhaus Kaselfeld und die Doppelturnhalle mit mehreren Graffitis versprayt sowie eine Glasscheibe zertrümmert. Die Polizei ersucht um Hinweise.

Eine unbekannte Täterschaft hat zwischen Mittwoch, 20. Mai 2015, ca. 23.30 Uhr, und Donnerstag, 21. Mai 2015, ca. 07.15 Uhr, das Oberstufenschulhaus und die Doppelturnhalle mit mehreren Graffitis versprayt. Die Schriftzüge sind mit dunkelbrauner Farbe angebracht und zeigen das Kürzel «R3» sowie den Wortlaut «FUCK». Zusätzlich wurde über eine Länge von 15 Metern an der Südseite der Doppelturnhalle das Mauerwerk sowie mehrere Scheiben versprayt. Ebenfalls hat die unbekannte Täterschaft auf der Westseite des Schulhauses eine Scheibe beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Die Kantonspolizei Solothurn hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Da im vergangenen Jahr 2014 am Oberstufenschulhaus bereits mehrere gleichartige Beschädigungen verübt wurden, hat die Gemeinde Bellach eine Belohnung von Fr. 500.00 für Hinweise, welche zur Ermittlung der Verursacher führen, ausgesetzt. Personen, die Angaben zur Tat oder zur Täterschaft machen können, sind gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Solothurn (032 627 71 11) entgegen.

Meistgesehen

Artboard 1