Selzach
Begegnungsplatz mit Petanque-Platz und Bücherschrank geplant

Bei den Schulanlagen soll ein Begegnungsplatz entstehen, der parkähnlich gestaltet wird und auch Senioren dient.

Rahel Meier
Merken
Drucken
Teilen
Der Petanque-Platz soll zum Begegnungsplatz werden.

Der Petanque-Platz soll zum Begegnungsplatz werden.

EOS 5D

Beim Grederhaus sollen ein Petanque-Platz und ein offener Bücherschrank realisiert werden. Diese beiden Projekte wurden am Mitwirkungstag der Seniorinnen und Senioren vorgebracht und darauf in der Kultur- und Sportkommission diskutiert. Der Petanque-Platz soll als Treffpunkt für die Seniorinnen und Senioren dienen. Sie sollen dort Gespräche führen, einfach nur sitzen und natürlich Petanque spielen können. Weil die Gemeinde in ihren Legislaturzielen auch «die Steigerung der Attraktivität des Dorfes für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger» aufführt, stiess die Idee auch im Gemeinderat auf offenen Ohren. Der Petanque-Platz soll auf dem Standort Rasenplatz, Grederhaus Ost, erstellt werden. Nach dem Bau der Begegnungszone müsse dieser Platz sowieso neu hergerichtet werden. Durch das Aufstellen von Sitzbänken im Bereich der Bäume würde eine kleine parkähnliche Anlage entstehen. Als logische Folge müsste auch der Bücherschrank dort aufgestellt werden. Zusätzlich könnte das öffentliche Areal der Schulanlagen gleichzeitig zu einem effektiven Ort der Begegnung werden. Die Umsetzung der beiden Projekte soll durch einen Planer begleitet werden. Da für beide Projekt Baugesuche nötig sind, wird eine Realisierung bis Juni wohl unwahrscheinlich und deshalb rechnet der Gemeinderat mit Herbst. Die Beträge für die Projekte sind im Budget 2019 bereits enthalten.