Der neue Biberister Gemeindevizepräsident ist Beat Affolter (SP). Er wurde mit 1237 Stimmen gewählt und stach damit seinen Wahlgegner Markus Dick (SVP) mit einem Vorsprung von 293 Stimmen aus.

47 Wahlzettel wurden leer eingereicht. Die Wahlbeteiligung betrug 42 Prozent. «Ein Resultat, wie ich es in etwa erwartet habe», sagt Affolter zu seinem Sieg, wobei er auch für seinen Kontrahenten auf ein gutes Ergebnis hoffte.

«Es ist ein Zeichen, dass ich mit meinem Wirken für die Gemeinde auf dem richtigen Weg bin, und zeigt, dass ich für meine Arbeit als Gemeinderat und Kommissionspräsident der Schulraumplanung honoriert werde.»

Der 60-jährige ausgebildete Elektroingenieur ist als Einkaufsfachmann tätig. Affolter ist verheiratet und hat einen 18-jährigen Sohn. (ak/mgt)