Zuchwil

Baumarkt-Kater «Boumi» liebt seine Rasenmäher-Kiste

Zwischen Rasenmähern und WC-Bürsteli: Kater Boumi wird in seinem Wahl-Zuhause nicht nur gestreichelt, sondern auch gefüttert.

Zwischen Rasenmähern und WC-Bürsteli: Kater Boumi wird in seinem Wahl-Zuhause nicht nur gestreichelt, sondern auch gefüttert.

«Boumi» verbringt einen Grossteil seines Tages im «Bau&Hobby» im Zuchwiler Birchicenter. Dort ist der Kater herzlich willkommen.

Eine Kartonkiste mit einem Rasenmäher ist «Boumis» Lieblingsort im «Bau&Hobby» in Zuchwil. Der Kater fühlt sich sichtlich wohl im Baumarkt. 

«Er kann hier rein und raus und bekommt auch etwas zu fressen», erzählt der Stellvertretende Geschäftsführer Stefan Schaffer gegenüber Tele M1. Der Kater störe nicht, er mache keinen Dreck und sei unproblematisch. 

Schaffer berichtet, dass Kunden extra wegen des Katers den Baumarkt besuchen würden. So gibt es denn auch zahlreiche Streicheleinheiten für den roten Kater. 

Ihm soll es nicht so ergehen wie den beiden Katzen Max und Hugo, die vor einigen Jahren im Migros Ladedorf in Langendorf ein und aus gingen und im Frühling 2015 aus Hygienegründen Hausverbot bekamen. 

Migros-Katzen haben Hausverbot

Migros-Katzen haben Hausverbot

Die beiden Vierbeiner müssen aus der Filiale in Langendorf ausziehen. Einige Gäste hätten sich aus Hygiene-Gründen beschwert. Der Besitzer sucht nun ein neues Zuhause für die Zwei. (7.Mai 2015)

Da im Baumarkt keine Lebensmittel verkauft werden, sieht die Geschäftsleitung keinerlei Probleme im tierischen Besucher. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1