A1/Deitingen
Autolenkerin fährt auf Pannenstreifen – und ist das Billett los

Eine Autolenkerin fuhr am Samstagnachmittag über eine längere Strecke auf dem Pannenstreifen der Autobahn. Der Führerausweis wurde der Frau abgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Einer 24-jährigen Autolenkerin wurde der Führerausweis abgenommen. (Symbolbild)

Einer 24-jährigen Autolenkerin wurde der Führerausweis abgenommen. (Symbolbild)

Keystone

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, wurde ihr am Samstag, kurz vor 13.30 Uhr gemeldet, dass eine Autolenkerin auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich (Höhe Verzweigung Luterbach) auf dem Pannenstreifen fahre und dort auch die Fahrzeuge auf der Normalspur überholen würde.

Die avisierte Patrouille konnte das Auto, welches noch immer auf dem Pannenstreifen unterwegs war, antreffen und bei der Verzweigung Härkingen kontrollieren. Der Autolenkerin, eine 24-jährige Mazedonierin, wurde der Führerausweis abgenommen.