Selzach/Bellach
Autolenker fährt Strommasten um – kein Strom in 400 Haushalten

Ein Autolenker hat am Dienstagabend in Selzach einen Strommasten umgefahren. Deshalb kam es um 19.45 Uhr in der Gemeinde sowie im südwestlichen Teil von Bellach zu einem Stromausfall.

Drucken
Teilen
Die Störung konnte rasch behoben werden. (Archiv)

Die Störung konnte rasch behoben werden. (Archiv)

Hanspeter Bärtschi

Betroffen waren insgesamt rund 400 Haushalte, wie die AEK Energie AG mitteilt.

Die Unterbrechung sei rasch behoben worden. Spätestens nach rund einer Stunde waren alle Haushalte wieder mit Strom versorgt. (mgt)

Aktuelle Nachrichten