Am Montag, 10. Oktober, kurz vor 9 Uhr, war ein 70-jähriger Mann von Selzach kommend auf der Bielstrasse in Richtung Bellach unterwegs. Infolge des dichten Nebels beabsichtigte der Lenker am rechten Strassenrand anzuhalten.

Dabei übersah er dort einen Belüftungsschacht. Durch die Wucht des Aufpralls hat sich sein Auto in der Folge überschlagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker konnte sich leicht verletzt selbständig aus dem Wagen befreien. Er wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Das Auto erlitt einen Totalschaden. (pks)