Buchegg
Ausbau der Bushaltestelle «Dorf» in Gossliwil abgerechnet

Die Gemeinde muss einen Beitrag von 18'402 Franken an die Arbeiten zahlen.

Drucken
Teilen
Gemeinde Gossliwil

Gemeinde Gossliwil

Hanspeter Bärtschi

Im Jahr 2015 wurde die Bushaltestelle «Dorf» im Ortsteil Gossliwil der Gemeinde Buchegg behindertengerecht ausgebaut. Der Zugang zur Bushaltestelle erfolgte damals über kommunale Grundstücke. Mit dem Verkauf eines Grundstückes durch die Gemeinde an Private musste für die Gewährleistung des Zugangs zur Bushaltestelle ein öffentlicher Gehweg erstellt werden. Diese Arbeiten wurden in den Jahren 2018 und 2019 ausgeführt. Insgesamt wurden 86'384 Franken aufgewendet. Die Gemeinde muss einen Beitrag von 18'402 Franken an die Arbeiten zahlen. Der Regierungsrat hat die Abrechnung genehmigt. (rm/rrb)

Aktuelle Nachrichten