Strassensperrung
Am Freitag und Samstag ist die Bahnhofstrasse zwischen Lohn und Lüterkofen gesperrt

Zwischen dem Kreisel Ischmatt in Lohn-Ammannsegg und dem Abzweiger Dorfstrasse in Lüterkofen wird am Freitag und Samstag der Deckbelag eingebaut. Die Bahnhofstrasse ist während dieser Zeit gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Merken
Drucken
Teilen
Die Bahnhofstrasse zwischen Lüterkofen und Lohn wird am Freitag und Samstag gesperrt sein.

Die Bahnhofstrasse zwischen Lüterkofen und Lohn wird am Freitag und Samstag gesperrt sein.

Google Maps

Die Firma Niklaus Strassen- und Tiefbau AG wird am Freitagmorgen und am Samstagmorgen den Deckbelag auf der Bahnhofstrasse zwischen dem Kreisel Ischmatt in Lohn-Ammannsegg und dem Abzweiger Dorfstrasse in Lüterkofen einbauen. Die Länge des einzubauenden Strassenzugs beträgt rund 850 Meter und stellt den Abschluss diverser Tiefbauarbeiten dar. Die Länge des Einbaus wird einer der Längsten im Kanton dieses Jahr sein, schreibt die Emch und Berger AG in einer Medienmitteilung. Ihr obliegt die Bauleitung.

Die Bahnhofstrasse ist daher für den Verkehr während des Einbaus gesperrt. Nur die Busse des öffentlichen Verkehrs (Postauto und Moonliner) können die Baustelle passieren. Der restliche Verkehr wird umgeleitet.

Aufgrund der zurzeit herrschenden Temperaturen sowie des heissen Belags darf zurzeit durchaus vom «wärmsten» Outdoor-Job gesprochen werden.

Das Programm des Einbaus sieht wie folgt aus

Freitag, 27.07.2018

- 00.00 Uhr: Sperrung Bahnhofstrasse, danach maschinelle Trocknung und anschliessend Aufbringen Haftvermittler

- 06.15 Uhr: Einbaumaschine vor Ort

- 07.45 Uhr: Beginn Einbau Nordseite (von Westen nach Osten)

- ab 10.00 Uhr: Schneiden Mittelfuge

- 13.00 Uhr: Einbauende Nordseite

- 20.30 Uhr: Umstellen Fahrbahn

- 21.00 Uhr: Anbringen Fugenband und Aufbringen Haftvermittler

Samstag, 28.07.2018

- 07.45 Uhr: Beginn Einbau Südseite (von Osten nach Westen)

- 14.00 Uhr: Einbauende Südseite

Sonntag, 29.07.2018

- 05.00 Uhr: Freigabe Bahnhofstrasse für Verkehr

Auftraggeber ist das Kreisbauamt I in Zuchwil (Amt für Verkehr und Tiefbau des Kantons Solothurn). (mgt)