Halten
100 Kilo Rösti stehen fürs «Trachte-Zmorge» bereit

Das «Trachte-Zmorge» in Halten ist weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt.

Benildis Bentolila
Drucken
Teilen
Die Trachtengruppe Kriegstetten und ihre Helfer servieren seit 30 Jahren ein urchiges Zmorge.

Die Trachtengruppe Kriegstetten und ihre Helfer servieren seit 30 Jahren ein urchiges Zmorge.

«Kaum zu glauben, dass wir unser «Trachte-Zmorge z›Halte a dr Oesch» seit drei Jahrzehnten anbieten», sagt Marianne Steiner, die von Anfang an dabei ist. «Mir kommt es vor, wir hätten erst kürzlich das erste Zmorge angeboten im Schopf auf dem Hof von Familie Schnyder auf dem Rain.» Und zwar aus Geldnöten, denn die Trachtengruppe Kriegstetten (TGK) hatte kein Geld, um ihr verstimmtes Klavier überholen zu lassen.

Der Anlass war ein Erfolg und die Dorfbewohner baten, ihn zu wiederholen. Schon bald sah man um den Hof der Familien Steiner an der Hauptstrasse, wo das Zmorge bereits seit 1991 angeboten wird, Autos mit Nummernschilder nicht nur aus den nächsten, sondern auch aus den übernächsten Kantonen.

40 Kuchen und Torten

Am Sonntag, 29. Mai 2016, können sich die Gäste ab 9 Uhr am reichhaltigen urchigen Buffet mit weiterhin selbst gemachter Rösti aus 100 Kilogramm Kartoffeln und Spiegelei bedienen; nachmittags gibt es bis 17 Uhr Zvieriplättli und ein riesiges Kuchenbuffet. Rund 40 Kuchen und Torten, selbstverständlich alle selbst gebacken und verziert, stehen jeweils bereit.

Für die Kinder ist Steiners Hof ein Paradies, wo sie spielen und Tiere streicheln können. Zwischen 11 und 13 Uhr unterhält das «Schwyzerörgeli-Trio Zebra Giele und Modi» mit Melodien aus ihrem grossen Repertoire.

Ab 13 Uhr lädt Jörg Kaufmann ein zur Rösslifahrt. Traditionell tritt um 14 Uhr die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Regula Richard und Dorothea Schnyder auf. Die Trachtenleute hoffen auf sonniges Wetter, damit sie die Sonnenschirme aufspannen können. «Und sonst sitzen wir im grossen Tenn oder auf dem Hofplatz unter dem grosszügigen Dach», meint Regula Richard, die Präsidentin der TGK.

Parkplätze vorhanden; Anreise mit dem öV: Ab Solothurn Bahnhof in 12 Minuten mit Bus Nr. 1 Richtung Recherswil bis Haltestelle Kriegstetten Dorfplatz; 7 Minuten zu Fuss zum Trachtezmorge

Aktuelle Nachrichten