ÖV
Kantonsrat bewilligt 76 Millionen für Bus und Bahn

Der öffentliche Verkehr im Kanton Solothurn bekommt zwei MIllionen mehr als im letzten Jahr. Insgesamt hat der Regierungsrat heute Morgen das Globalbudget von 76 Millionen Franken für Bus und Bahn genehmigt.

Merken
Drucken
Teilen
Flirt-Züge sind ein Grund für die Budgetzunahme

Flirt-Züge sind ein Grund für die Budgetzunahme

bz Basellandschaftliche Zeitung

Grund für die Budgetausweitung sind unter anderem die neuen Flirt-Züge auf den Strecken Biel-Solothurn. Ausserdem muss der Kanton künftig alle Schülertransporte selbst bezahlen.