Zusammenleben
Neues Leitbild: Solothurner Regierung will Menschen mit Behinderungen besser integrieren

Der Regierungsrat hat das «Leitbild Behinderung 2021 – Zusammenleben im Kanton Solothurn» verabschiedet. Der Kanton will damit das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen fördern.

Drucken
Teilen
Rollstuhlfahrer steigt in einen Bus.

Rollstuhlfahrer steigt in einen Bus.

Claudio Thoma

Der Kanton Solothurn will das Zusammenleben auf Augenhöhe fördern zwischen Menschen mit und solchen ohne Behinderung. Dafür hat der Regierungsrat am Dienstag grünes Licht für das «Leitbild Behinderung 2021 – Zusammenleben im Kanton Solothurn» gegeben.

Die Gleichstellung und Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderungen auf rechtlicher und politischer Ebene rückt mehr und mehr in den Vordergrund, schreibt die Regierung in seiner Mitteilung.

«Bis heute bestehen für Menschen mit Behinderungen unzählige Hindernisse, um ihre persönlichen Rechte wahrzunehmen, den individuellen Bedarf einzubringen sowie gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und teilzuhaben.»

Eine Anpassung des alten Leitbilds war nötig geworden, weil auch der Kanton Solothurn den aktuellen Entwicklungen Rechnung tragen will. Der Kanton sehe sich in der Pflicht, die Rechte der Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten und mit geeigneten Massnahmen ein gleichberechtigtes Leben für Menschen mit und ohne Behinderungen zu fördern.

Wirkung über die Verwaltung hinaus

Das neue Leitbild orientiert sich an den Themenfeldern der UN-Behindertenrechtskonvention. Um das Zusammenleben zu verbessern, will die Regierung in den nächsten Jahren in den Bereichen Existenzsicherung, Bildung, Mobilität, Lebensform, Arbeit, Freizeit und Kultur, politische Partizipation und Verwaltung Verbesserungen anstossen.

Das Leitbild ist für die kantonale Verwaltung verbindlich und soll gleichzeitig Politikerinnen und Politiker, kommunale Verwaltungen sowie die Verantwortlichen aller Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens dazu anhalten, die Inhalte im eigenen Wirkungskreis zu berücksichtigen und aktiv umzusetzen. (sks)

Das Leitbild ist abrufbar unter: Behinderung - Amt für soziale Sicherheit

Aktuelle Nachrichten