A1/Härkingen

Wohnwagen brennt auf A1 vollständig aus

Auf der Autobahn A1 bei Härkingen ist am Montagnachmittag ein Wohnwagen in Brand geraten. Trotz raschem Löscheinsatz der Feuerwehr brannte der Wohnwagen vollständig aus.

Die Meldung zum Brand des Wohnwagens auf der Autobahn A1 vor der Verzweigung Härkingen in Fahrtrichtung Zürich ging bei der Polizei kurz vor 14 Uhr. 

Die aufgebotene Stützpunktfeuerwehr Oensingen brachte den Brand laut Polizei rasch unter Kontrolle. Trotzdem brannte der Wohnwagen komplett aus.

Verletzt wurde niemand.

Wegen des Brandes musste die Normalspur der A1 für längere Zeit gesperrt werden. Dies führte vorübergehend zu Rückstau. (kps/ldu)

Aktuelle Polizeibilder

Meistgesehen

Artboard 1