Auf der A1 zwischen Kriegstetten und Oftringen (ca. 40 km) sammeln sich täglich rund 220 Kilogramm Abfall: Zigarettenstümmel, Aludosen, ja sogar Elektrogeräte.

«Wir wollen an den gesunden Menschenverstand appellieren.» Die gesamtschweizerisch tätigen Botschafter der «IG saubere Umwelt» sind am 28. und 29. Juli 2017 auch im Kanton Solothurn: Auf den beiden Autobahnraststätten in Deitingen machen sie die Passanten auf das Littering-Problem aufmerksam. (AMS)