Keine Antworten

Welcher Regierungsrat übernimmt welches Departement?

Der Regierungsrat macht in einer Sitzung aus, wer welches Departement übernimmt.

Der Regierungsrat macht in einer Sitzung aus, wer welches Departement übernimmt.

Wer übernimmt das Volkswirtschaftsdepartement der abtretenden Esther Gassler? Und wer folgt im Innendepartement auf Peter Gomm? Das werden die beiden Hauptfragen sein, wenn sich die beiden neu gewählten Regierungsrätinnen im Mai mit ihren drei bisherigen Amtskollegen treffen.

Denn eines ist klar: Von den drei bisherigen Regierungsräten will keiner das Departement wechseln. Das haben sie gestern nochmals bekräftigt. Bau- und Justizdirektor Roland Fürst (CVP) sowie Finanzdirektor Roland Heim (CVP) fühlen sich in ihrem Departementen ebenso wohl wie Remo Ankli (FDP), der für Bildung und Kultur zuständig ist.

Für Susanne Schaffner (SP) und Brigit Wyss (Grüne) bleiben somit das Volkswirtschaftsdepartement und das Innendepartement (DdI). Letzteres gilt als Schlüsseldepartement: Vom Asylwesen über die Sozialhilfe, von den Spitälern bis hin zu Polizei und Gesundheit findet sich alles im DdI.

Am Sonntag allerdings wollten sich weder Schaffner noch Wyss über ihre Präferenzen äussern. Beide verwiesen darauf, dass die Departementsverteilung an einer Sitzung der neuen Regierung diskutiert werde. (lfh)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1