Wahlen Solothurn 2021
Warum die Grünen-Präsidentin keine Angst hat vor einer «Coronawahl»

Laura Gantenbein setzt darauf, dass die Wählerinnen und Wähler den 7. März für eine «Richtungswahl» zu Gunsten von Klima und Umwelt nutzen werden. Die kantonale Parteipräsidentin will den Grünen-Regierungssitz verteidigen und zusätzliche Kantonsratsmandate holen.

Urs Mathys
Merken
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Laura Gantenbein, Präsidentin Grüne Kanton Solothurn, setzt am 7. März auf Sitzgewinne für ihre Partei.

Laura Gantenbein, Präsidentin Grüne Kanton Solothurn, setzt am 7. März auf Sitzgewinne für ihre Partei.

Tom Ulrich


Der Blick auf die Parteispider von Smartvote sagt alles: Die Solothurner Grünen sind eine linke, ökologische, gesellschaftsliberale und weltoffene Partei. Ausreisser gegen rechts der Mitte gibt es höchstens kleine – etwa, wenn es um die Finanzpolitik sowie Recht und Ordnung geht. Umwelt und Klima sind Programm.