Solothurn
Vom Aushub bis Rohbau: Der Bau des Bürgerspitals im Zeitraffer

Das Bürgerspital Solothurn ist im Rohbau fertig. Gebaut wird seit März 2015. Wie sich das Bettenhaus in die Höhe erhebt, zeigt ein Zeitraffervideo.

Merken
Drucken
Teilen
Das Bürgerspital im Aufbau.

Das Bürgerspital im Aufbau.

zvg

Mitte März 2015 sind die Bagger an der Südseite des Bettenhauses aufgefahren und haben mit den Aushubarbeiten für den Neubau des Solothurner Bürgerspitals begonnen.

Seither hat sich viel getan. Am Mittwoch wurde die Aufrichte gefeiert – das Bürgerspital steht im Rohbau.

Das Bürgerspital Solothurn steht im Rohbau. Besuch auf der Baustelle am 7. Juni 2017. Für Besucher gibt es auf der Grossbaustelle viel zu beobachten: In luftiger Höhe sind Arbeiter mit den letzten Dachaufbauten beschäftigt.
20 Bilder
Noch in diesem Monat soll die Montage der markanten Fassade starten.
Im Innenhof sind die «Brise Soleil» vor den Fenstern bereits montiert.
Die Elemente halten lästige Sonnenstrahlen ab und sind doch völlig lichtdurchlässig
Im Lichthof bereits sichtbar, welche Züge bald die charakteristische Aussenfassade des Spitals annehmen wird.
Noch dauert es drei Jahre, bis im neuen Bürgerspital in Solothurn erstmals Patienten behandelt werden
Bald werden die Betonmischer abziehen können.
Das Tannli zur Aufrichte steht
39 '500 Kubikmeter Beton und 6500 Tonnen Stahl werden insgesamt verbaut
Bürgerspital Neubau am 7. Juli 2017
Der Blick von oben

Das Bürgerspital Solothurn steht im Rohbau. Besuch auf der Baustelle am 7. Juni 2017. Für Besucher gibt es auf der Grossbaustelle viel zu beobachten: In luftiger Höhe sind Arbeiter mit den letzten Dachaufbauten beschäftigt.

Thomas Ulrich

Dass sich seit März 2015 sehr viel getan hat, zeigt auch die Baustellencam. Auf der Homepage sind Live-Bilder, aber auch ein eindrückliches Zeitraffervideo über die ganze Bauphase zu sehen.

Hier noch einige Eckdaten zum Neubau: