Solothurner Rathaus
Volk «regiert» für einmal im Kantonsratssaal

Der neue Kantonsratssaal im Solothurner Rathaus lockte am Samstag zahlreiche Interessierte an. Am Tag der offenen Tür konnten Besucherinnen und Besucher detailliert Einblick nehmen in jenen Saal, in dem die Demokratie gelebt wird.

Drucken
Teilen
Tag der offenen Tür im Kantonsratssaal

Tag der offenen Tür im Kantonsratssaal

Hansjörg Sahli

Die vom Volk gewählten fünf Regierungsräte und 100 Kantonsräte debattieren und entscheiden hier über die Geschicke des Kantons. Ratssekretär Fritz Brechbühl (stehend, Mitte) lüftete die baulichen und technischen «Geheimnisse» im umgebauten Parlamentssaal. Insbesondere interessierte das elektronische Abstimmungssystem.

Zugegen war auch der Architekt Guido Kummer, der für den gelungenen Umbau Applaus vom Publikum erhielt (Bild). Der Umbau wird insgesamt rund 4,3 Millionen Franken kosten, eine halbe Million weniger als veranschlagt. (SZR)

Aktuelle Nachrichten