A1/Wangen an der Aare

Vier Personen verletzen sich bei Auffahrkollision mit sieben beteiligten Autos

Am Freitagnachmittag ereignete sich um 14.50 Uhr auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 bei Wangen an der Aare in Richtung Zürich eine Auffahrkollision mit sieben beteiligten Autos. Dabei wurden vier Personen leicht- bis mittelschwer verletzt.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, wurden sie mit zwei Ambulanzfahrzeugen in Spitäler gebracht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Schaden von mehreren 10‘000 Franken. Während den Unfallaufnahme-, Bergungs- und Aufräumarbeiten bildete sich entsprechender Rückstau.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1