Kantonsrat Solothurn

«Vielfalt ist MehrWert» - Wer engagiert sich gegen Rassismus?

Mit Aktionstagen will der Kanton Solothurn gegen Rassismus kämpfen.

Mit Aktionstagen will der Kanton Solothurn gegen Rassismus kämpfen.

Mit dem Slogan «Vielfalt ist MehrWert» rufen die Aktionstage gegen Rassismus Unternehmen, soziale Organisationen und Institutionen sowie Privatpersonen auf, sich so gegen Rassismus und für Vielfalt einzusetzen. Ideen und Projekte können jetzt angemeldet werden.

Die Arbeitswelt ist derjenige Lebensbereich, in dem rassistische Diskriminierung am häufigsten gemeldet wird. Deshalb widmen sich die Aktionstage gegen Rassismus zwischen dem 19. und 21. März 2020 einmal mehr der Arbeitswelt. Mit dem Slogan «Vielfalt ist MehrWert» wollen die Aktionstage einen positiven Zugang zur Thematik schaffen. Eine vielfältige Gesellschaft hat reichlich positive Aspekte und schafft gerade in der Arbeitswelt einen Mehrwert. Dies setzt allerdings konstruktive Auseinandersetzungen und die Prävention von rassistischen Diskriminierungen voraus. Genau diese Aspekte möchten die Aktionstage gegen Rassismus thematisieren und fördern.

Projekte gesucht

Für Unternehmen, soziale Organisationen und Institutionen sowie Privatpersonen bieten die Aktionstage gegen Rassismus eine Plattform, um sich mit eigenen Aktivitäten zu beteiligen und sich so gegen Rassismus und für Vielfalt einzusetzen.

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Solothurn sucht Unternehmen, welche die Aktionstage ideell unterstützen, diese im Betrieb sichtbar machen und/oder die Belegschaft sensibilisieren. Bis am 13. Dezember können Projektgesuche beim SRK Kanton Solothurn eingereicht werden.

Auch die kantonale Verwaltung setzt sich für Vielfalt und gegen Rassismus ein. Während den Aktionstagen können Mitarbeitende des Departements des Innern an Workshops zum Thema «Vielfalt ist MehrWert» teilnehmen. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1