Sportfachstelle Solothurn

Viel Spass und top Schneeverhältnisse im Schneesportlager

Die 64 Lagerteilnehmerinnen und -teilnehmer auf der Lenzerheide.

Die 64 Lagerteilnehmerinnen und -teilnehmer auf der Lenzerheide.

Zum zweiten Mal waren Solothurner Jugendliche in der Altjahrswoche auf der Lenzerheide im Schneesportlager. Sie profitierten von ausgezeichnetem Wintersportwetter.

Es entspricht einer langen Tradition, dass die kantonale Sportfachstelle Solothurn in der Altjahrswoche zwei Schneesportlager durchführt. Unter dem Motto «Mountain Pirates» verbrachten die älteren Teilnehmenden sieben Tage auf der Lenzerheide, während den jüngeren Jahrgängen der routinierte Pascal Bussmann als «Schirmherr» im Lötschental mit einer Gruppe Leiter zur Seite stand. Viel Spass miteinander haben und gleichzeitig aber auch eine gute Einstellung zum Sport entwickeln: Das forderte auf der Lenzerheide Lagerleiter Mariano Wälchli. An beiden Orten fanden die jungen Schneesportler tolle Bedingungen vor. Das erlaubte, den Leitern, die Programme stets sauber durchspielen zu können. Sowohl den 64 Teilnehmenden wie auch den 15 Leitern und Leiterinnen auf der Lenzerheide war es nicht langweilig, das zeigte sich anlässlich eines Besuches am vergangenen Mittwoch.

Marilena Mazzoleni aus Olten ist begeistert und hat beschlossen nächstes Jahr mit drei Kolleginnen wieder teilzunehmen, Basil Zeltner ist zum dritten Mal dabei «es gefällt mir von Jahr zu Jahr besser und ich möchte später den Leiterkurs absolvieren», sagt er. Anna Brenken ist das erste Mal dabei. Die Maturandin aus Solothurn möchte so schnell wie möglich selber Leiterin werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1