Wettbewerb
Verein organisiert erste Kinder- und Jugendolympiade im Kanton

Der 27. August bringt Action und Austausch für den Nachwuchs: Der Verband für Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (VOAKJ) sorgt mit der ersten Kinder- und Jugendolympiade des Kantons Solothurn für Spass und Action.

Drucken
Teilen
Sackhüpfen soll eine der Disziplinen werden.

Sackhüpfen soll eine der Disziplinen werden.

Kaspar Haupt

Es soll einfach ein unvergesslicher Tag werden – so der Wunsch der Organisatoren der ersten Solothurner Kinder- und Jugendolympiade. Am Sonntag, 27. August haben sie dazu unterschiedliche Angebote und Aktionen organisiert und versprechen Kindern und Jugendlichen viel Spass, Spannung und tolle Erlebnisse. Die offene Olympiade startet um 14 Uhr bei der Leporellobrücke gleich neben der Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn und dauert bis um circa 16:30 Uhr.

Neben einer Vielzahl an Geschicklichkeits- und Gruppenspielen wie Sackhüpfen, Balancegeräten und einem Riesen-Yatzy wird unter anderem ein spannender Kubb-Wettkampf veranstaltet. Engagierte Jugendliche laden ein, ihren selbstgebauten Scooter-Parcours zu testen. Für zusätzlichen Spass und gute Stimmung sorgen dabei bunte Seifenblasen und die beliebte Schokokopf-Schleuder.

Eingeladen sind Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Kanton Solothurn sowie die jungen Besucherinnen und Besucher des Streetfood Festivals. Mitmachen geht ganz einfach und ohne Anmeldung – vor Ort kann entschieden werden, ob einzelne Spiele oder die Teilnahme als Team an der Olympiade eher dem „Gluscht“ entsprechen. Eine grosse Portion Spass, einige Preise oder ein kleines Z’Vieri gibt’s dabei für alle spiel- und wettkampfbegeisterten Kinder und Jugendlichen.

Zusammenspannen für ein tolles Jugendangebot

Das Kinder- und Jugendfest ist eine Initiative des Solothurner Verbandes für Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (VOAKJ) und wird gemeinsam mit vier Jugendarbeitsstellen des Kantons organisiert. In Zukunft soll jedes Jahr eine solche Olympiade in unterschiedlichen Teilen des Kantons stattfinden, so die Idee. Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam von Akteuren aus dem Kinder- und Jugendbereich. Diese haben sich zusammengetan, um Kindern und Jugendlichen zu zeigen, was sie in der Region alles machen und wo sie sich engagieren können. (mgt)

Alle Infos zur Olympiade sind unter www.voakj.ch zu finden.