Seit dem ebenso überhasteten wie überraschenden Rücktritt des Amtsinhabers im letzten Juni war die Stelle vakant. Jetzt ist bekannt, wer per 1. Februar 2017 neu die Leitung der Energiefachstelle des Kantons Solothurn übernehmen soll: Urban Biffiger. Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) hat den in Recherswil wohnhaften 44-Jährigen angestellt, wie es in einer Medienmitteilung schreibt.

Urban Biffiger arbeitet derzeit als Sektionsleiter Energiewirtschaft in der Abteilung Energie des Departements Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau. Nach einem Ingenieurstudium Maschinenbau war er vorerst in der Privatwirtschaft als Inbetriebnahme-Leiter von thermischen Kraftwerken sowie als Energieverantwortlicher in der Papier- und Kartonindustrie tätig.

Biffiger absolvierte zudem ein Nachdiplomstudium EMBA in Integrated Management sowie ein Nachdiplomstudium MAS in Energiewirtschaft.

Biffigers Vorgänger hatte seine Stelle erst im Dezember 2015 angetreten, seine Arbeit aber bereits im Juni 2016 überraschend wieder niedergelegt. Dies auch, weil er mit den hierarchischen Gegebenheiten in einer kantonalen Verwaltung nicht klargekommen sei, wie es damals hiess. (ums.)