Unternehmungslustig Verwitwet oder Single? Wer neue Menschen kennen lernen möchte, kann sich dank Selbsthilfegruppen im Kanton etwa wöchentlich an einem «Stammtisch» treffen, sich mit Gleichgesinnten austauschen oder gemeinsam Pläne für Theater- und Kinobesuche, Spaziergänge, Velotouren, Ferien oder Konzerte schmieden.

Denn im Kanton Solothurn gibt es mehrere Selbsthilfegruppen für alleinlebende Frauen und Männer. «Je mehr Teilnehmende es gibt, desto vielfältiger werden die Begegnungen», schreibt die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen in einer Mitteilung.

Neben den «unternehmungslustigen Singles 55+» gibt es etwa die «Jura-Chetti» und in der Region Olten den «Single-Freizeittreff» und «Alleinstehende in der Lebensmitte». Die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen unterstützt Initianten, damit die Gruppen funktionieren. Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es bei der Kontaktstelle. (mgt)