UNO-Hauptversammlung
Solothurner Fasnacht trotzt Corona – auch 2022 ist ein Anlass geplant

Das erste Jahr des neuen Ober Obers der Solothurner Fasnacht, Patrick Zimmermann, war kein einfaches. Wegen der Pandemie gab es 2021 weder Umzüge noch Anlässe und auch keine Gassenfasnacht. Dennoch blickte die Hauptversammlung der Vereinigten Fasnachtsgesellschaft Solothurn UNO am letzten Freitag positiv zurück: Die Kunstausstellung FART war ein voller Erfolg und die Kasse des Vereins ist gut gefüllt. Es wird eine Fasnacht 2022 geben.

Fabian Maienfisch
Merken
Drucken
Teilen
Ober Ober Patrick Zimmermann und Säckelmeisterin Corinne Guldimann.

Ober Ober Patrick Zimmermann und Säckelmeisterin Corinne Guldimann.

zvg

Nach sehr langer Zeit im Homeoffice und ausschliesslich virtuellen Sitzungen konnte sich der UNO-Vorstand sowie die Delegierten der Gruppen und der Guggenmusiken endlich wieder physisch treffen. Gemäss Vorgaben des BAG versammelten sich genau 50 Personen im Zunftlokal der Narrenzunft Honolulu in Selzach, um die vergangene Fasnacht-Revue passieren zu lassen und die kommende zu besprechen.

Gesunde Finanzen dank Gewerbe

Ober Ober Patrick Zimmermann hielt in seinem Jahresbericht fest, dass die vergangene Fasnacht für ihn ein sehr fordernder Einstieg in sein neues Amt gewesen sei. Dennoch: «Trotz aller widrigen Umstände wollten wir unbedingt eine Fasnacht realisieren.» Gesagt, getan; unter Mithilfe fast aller Gruppierungen, Guggenmusiken und einiger Schnitzelbank-Gruppen sowie unzähliger Helferinnen und Helfer gelang eine wunderbare Kunstausstellung FART. «Das Interesse war enorm», sagte Zimmermann weiter. So habe er über 30 Anmeldungen erhalten, fast so viele Gruppen wie in normalen Zeiten an den beiden grossen Umzügen teilnehmen. Zum Erfolg der FART habe schliesslich auch die eigenständige Plakette beigetragen, die nach kurzer Zeit schon ausverkauft war.

Eine Schnecke am Fasnachtsumzug Balsthal 2019.
46 Bilder
Blosoball im Kulturm.
Chesslete Solothurn «Die Chesslete erlebt einen Aufschwung», beobachtet die Stadtpolizei Solothurn.
Chesslete Solothurn Tausende sorgten am frühen Donnerstagmorgen für einen fulminanten Fasnachtsauftakt.
Das Böögg-Verbrennen in Solothurn bildet den Abschluss des närrischen Treibens Bis zum Chlapf dauerte es 5'30".
Am Dienstag hüpfen die Narren am Zapfenstreich in Solothurn durch die Gassen «I mah nümm!»
Zapfenstreich in Solothurn «I mah nümm!»
An den Kinderbällen (hier im Parktheater Grenchen) gibts Musik und viele Konfetti.
Guggi Zunft, Olten, am Oltner Fasnachtsumzug 2019.
Oltner Fasnachtsumzug 2019.
Fasnachtsumzug Biberist Wüudbach Blosofoniker Oberdorf.
Fasnachtsumzug Biberist Ventil-Blöterler Biberist.
Fasnachtsumzug Biberist Ganz schön farbig.
Oltner Fasnachtsumzug 2019.
Fasnachtsumzug am Sonntag in Solothurn Sans Gêne Zuchu heben ab.
Fasnachtsumzug am Sonntag in Solothurn Hudibras Chutze haben sich Kurt Fluri und seine lange Amtszeit als Stadtpräsident zum Thema genommen.
Fasnachtsumzug am Sonntag in Solothurn.
Fasnacht 2019 Kanton Solothurn: die schönsten Fotos.
Fasnachtsumzug in Erlinsbach unter dem Motto «Heimatliebe».
Naareparty Olten 2019 im Oltner Stadttheater Was für eine Party!
Naareparty Olten 2019 im Oltner Stadttheater Die Siegerinnen des Kostümwettbewerbs.
Gassenfasnacht in Solothurn.
Gassenfasnacht Solothurn Die wilden Tiere sind los.
Streetgugge-Party am Samstag in Derendingen.
Am Freitag sind Bälle angesagt: Blosoball im Kulturm.
Neonowumm-Ball im Solheure.
Höflisingen Solothurn Die Schnitzelbankgruppe «Spötterfunke» begeisterte das Höfli-Publikum am Donnerstagabend.
Höflisingen Solothurn.
Kinderumzug Olten Wetterglück auch in Olten am Kinderumzug am Freitagnachmittag.
Kinderumzug Olten Grrr!
Kinderumzug Olten Früh übt sich.
Narre-Nochwuchs-Umzug Solothurn Diese Kulisse! Diese kleinen Fasnächtler stahlen der Sonne die Show am Nochwuchs-Umzug in Solothurn am Freitagnachmittag.
Narre-Nochwuchs-Umzug Solothurn Hier noch an der Hand der Grossen...
Narre-Nochwuchs-Umzug Solothurn ... und bald schon ganz selbstständig!
Narre-Nochwuchs-Umzug Solothurn.
Proklamation Grenchen Die «Schuelschwänzer» gab in Grenchen am Freitagabend alles. Auf dem Zytplatz in Grenchen wurde am Freitagabend offiziell die Fasnacht eröffnet.
Kinderumzug Grenchen «Was will ich bloss mal werden, wenn ich gross bin?»
Kinderumzug Grenchen Glänzende Kinderaugen und viele Konfetti am Grenchner Kinderumzug.
Chesslete Kappel Jetzt erst einmal aufwärmen! Mit Tee in Kappel...
Chesslete Solothurn... oder Mehlsuppe und Bier, wie hier in Solothurn.
Chesslete Solothurn Bis weit in den Tag hinein freuten vergnügten sich die Chesslerinnen und Chessler am Schmutzigen Donnerstag.
Einkleidung und Schlüsselübergabe in Olten Stadtpräsident Martin Wey bekommt ein Säuli in die Arme gedrückt.
Einkleidung und Schlüsselübergabe Olten Schöne Socken!
Chinderchesslete Balsthal Ob es wohl auch am schönen Wetter gelegen ist? Hier in Balsthal an der Chinderchesslete.
Chinderchesslete Solothurn Auch die Solothurner Chinderchesslete erfreute sich strahlenden Sonnenscheins.
Fasnächtliches Schaufenster in Olten - mit Team Kolping-Haus.

Eine Schnecke am Fasnachtsumzug Balsthal 2019.

Liliane Holdener

Diese Tatsache nahm schliesslich auch UNO-Säckelmeisterin Corinne Guldimann auf. Trotz dem, dass es keine Umzüge gab, realisierte die UNO einen schönen Gewinn. Dies nicht zuletzt dank der Solidarität aus den regionalen KMU, welche die FART grosszügig unterstützt hatten. Über 230 Firmen hatten namhafte Beiträge an die Fasnacht gespendet. Nach Ausschüttung an die Gruppen bleiben in der UNO Kasse knapp 10'000 Franken Gewinn.

Motto «à la bonöör» bleibt bestehen

Somit steht einer Fasnacht 2022 eigentlich nichts im Weg – wenn da nicht die Pandemie wäre.

«Wir werden auf jeden Fall eine Fasnacht machen, Ziel soll eine normale Ausgabe sein. Aber wir werden sehen, was möglich ist»,

sagte Patrick Zimmermann zu den Anwesenden. Die Närrinnen und Narren waren damit einverstanden und beschlossen eine Fasnacht 2022 in Solothurn. Diese Fasnacht wird unter dem Motto «à la bonöör» stattfinden. Das Motto wurde von Tim Felchlin aus Nennigkofen eigentlich für die Ausgabe 2021 kreiert, wegen der Pandemie aber ins kommende Jahr mitgenommen. Dasselbe gilt auch für die Plaketten und das Plakat. Diese wurden von Marianne Bolle Flury aus Selzach gezeichnet.

Anschliessend blieb für Zimmermann noch eine schöne Aufgabe übrig, die Ernennung der Ehren-Narren der UNO. Markus Jäggi (Ex-Ober Hauptgass-Leist) sowie Elmar Oberer und Toni Armbrunst (Ex-Obere der Vorstadtzunft) wurden aus dem Vorstand verabschiedet und zu Ehren-Narren ernannt. Mit der Hauptversammlung verabschiedete sich die Fasnacht in die Sommerpause.