Schwertransport

Ungetüm wird durch die Region gelotst

Freitagnacht rollte unter Begleitung der Polizei ein Schwertransport durch Solothurn. Ein Spezialunternehmen transportierte einen Transformator auf der Strasse.

Der Konvoi war rund 60 Meter lang und hatte ein Gesamtgewicht von 343 Tonnen.

Die Route führte am Freitag von Oberbipp auf der Kantonsstrasse nach Solothurn. Vom dortigen Baseltorkreisel ging die Fahrt weiter über die Rötibrücke und via Schöngrünkreisel in Richtung Biberist.

Dort gelangt der Transport dann rückwärts auf die A5, um seine Fahrt in Richtung Bern auf der Autobahn fortzusetzen.

Punktuell war mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Verkehr wurde zeitweise angehalten. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1