Entlang der Strecke von Solothurn über Biberist nach Schnottwil und zurück über Gossliwil, Hessigkofen und Lohn nach Solothurn wird es für den motorisierten Verkehr zwischen 9 und 18.30 Uhr zu grösseren Verkehrseinschränkungen kommen. «Wir sperren insgesamt 228 Strassen ab», sagt OK-Präsident Benno Krämer. Die wichtigsten Einschränkungen sind:

  • Der A5-Autobahnanschluss Solothurn-Süd ist gesperrt.
  • Die Kantonsstrasse Bätterkinden– Lohn–Biberist–Zuchwil–Solothurn ist in beiden Richtungen gesperrt.
  • DieKantonsstrasseZollikofen–Wengi–Schnottwil–Oberwil ist zwischen Wengi und Schnottwil gesperrt.
  • Sämtliche Zufahrten von Haupt- und Nebenstrassen und von direkt an der slowUp-Strecke liegenden Grundstücken sind gesperrt. Anwohner, die ihr Auto am Sonntag benutzen wollen, parkieren vor der Sperrung an einem für die Wegfahrt geeigneten Standort.
  • Dasselbe gilt für betroffene Anwohner in Solothurn, wo Klosterplatz, Kreuzackerquai, Rötiquai, Engestrasse und Zuchwilerstrasse gesperrt sind. (FS)

Mehr Infos: www.slowup.ch