Krank
SVP-Kantonsrat Albert Studer wegen Herzinfarkt operiert

Albert Studer, der erste Vizepräsident des Kantonsrats, hat am Sonntag einen Herzinfarkt erlitten. Der 53-jährige Unternehmer wurde im Bürgerspital Solothurn operiert.

Drucken
Teilen
Albert Studer (Archiv)

Albert Studer (Archiv)

Hanspeter Bärtschi

Das gab Kantonsratspräsident Ernst Zingg in der Ratssitzung vom Mittwoch bekannt. Studer werde sich die nächsten Wochen erholen und danach wieder in den Ratsbetrieb einsteigen.

Aktuelle Nachrichten