Colette Adam

SVP-Finanzspezialistin gibt Rücktritt aus Kantonsrat bekannt

Sass seit 2009 im Kantonsrat: Colette Adam. (Archiv)

Sass seit 2009 im Kantonsrat: Colette Adam. (Archiv)

Die SVP-Fraktion im Kantonsrat verliert ihre Finanzspezialistin. Kantonsrätin Colette Adam tritt auf Ende Jahr zurück, wie sie am Dienstag in ihrem Demissionsschreiben an den Rat erklärte.

Die 54-jährige Derendingerin sitzt seit 2009 im Kantonsrat. Eine Demokratie brauche regelmässig Raum für neue Ideen und frisches Blut, begründete Adam den Rücktritt.

Es sei gerade auch vor den finanzpolitischen Herausforderungen nicht unbedingt ein «Ausdruck politischer Klugheit», dass die SVP von gewissen Ämtern systematisch ferngehalten werde, sagte Adam, bedankte sich jedoch bei den Kollegen aus der Finanzkommission für die Zusammenarbeit.

Kantonsratspräsident Ernst Zingg würdigte ihr «bereicherndes» Engagement «immer mit dem Wohl des Kantons Solothurn vor den Augen» – auch wenn sich dies manchmal in – für Solothurn eher ungewöhnlichen – sehr direkten Angriffen auf die Regierung gezeigt habe.

Erster Ersatz auf der Liste der SVP Bucheggberg/Wasseramt ist der Biberister Landwirt und Gemeinderat Hans Marti. Er konnte gestern noch nicht sagen, ob er das Amt annehmen wird oder nicht. Marti wird sich in den nächsten Tagen entscheiden. (lfh)

Meistgesehen

Artboard 1