Kantonsrat
Susanne Schaffner 2013 höchste Solothurnerin

Nach dem überraschenden Rücktritt von Markus Schneider, 1.Vizepräsident und designierter Kantonsratspräsident 2013, nominiert die SP-Fraktion Susanne Schaffner.

Merken
Drucken
Teilen
Susanne Schaffner.

Susanne Schaffner.

Hansjörg Sahli

Die 50-jährige Rechtsanwältin und Notarin aus Olten amtet seit 2005 als Kantonsrätin und präsidiert die Finanzkommission. «Wir sind hocherfreut, dass mit Susanne Schaffner eine integre Politikerin für das Vizepräsidium gewonnen werden konnte», so die SP nach ihrer Fraktionssitzung gestern Abend. Sollte der Kantonsrat sie zur Vizepräsidentin wählen, ist die Fraktion überzeugt, dass der Kanton 2013 ehren- und würdevoll geleitet und präsentiert wird.

Turnusgemäss stellt im nächsten Jahr die SP das höchste Solothurner Amt. Nach dem unerwarteten, sofortigen Rücktritt von Kantonsrat Markus Schneider (Solothurn) vor 12 Tagen, musste die SP für das 1. Vizepräsidium nominieren. Zur Situation Schneiders schreibt die Fraktion: «Wir bedauern den sofortigen Rücktritt sehr, haben jedoch Verständnis für seine private Situation. Wir wünschen ihm alles Gute, viel Kraft und sind ihm zu grossem Dank verpflichtet.» (mz)