In eigener Sache
Stabwechsel beim Oltner Tagblatt: Beat Nützi geht, Fabian Muster folgt

Nach 40-jähriger Tätigkeit beim Oltner Tagblatt geht Beat Nützi Ende Januar 2020 in Pension. Die Redaktionsleitung in Olten übernimmt in Zukunft Fabian Muster. Neuer Chefredaktor wird Balz Bruder.

Drucken
Teilen
Ab Ende Januar übernimmt Balz Bruder die Chefredaktion beim Oltner Tagblatt.

Ab Ende Januar übernimmt Balz Bruder die Chefredaktion beim Oltner Tagblatt.

Urs Huber
Beat Nützi

Beat Nützi

Oltner Tagblatt

Auf Anfang Jahr findet beim Oltner Tagblatt (OT) eine Zäsur statt: Der langjährige Chefredaktor Beat Nützi gibt seine Funktion per Ende 2019 ab und geht im nächsten Jahr in Pension. Ende Januar 2020 wird Beat Nützi aus dem Unternehmen ausscheiden. Er wird aber weiterhin Kolumnen für das OT schreiben. Beat Nützi verbrachte den grössten Teil seines Arbeitslebens auf der OT-Redaktion, nämlich rund 40 Jahre, davon 25 Jahre als Chefredaktor. Eine ausführliche Würdigung seines Wirkens wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Als Redaktions- und Ressortleiter wird neu Fabian Muster, seit vier Jahren stellvertretender Chefredaktor des OT, das Team in Olten führen. Der 39-jährige ist verheiratet, Vater von drei Kindern und wohnt seit zehn Jahren in Olten.

Fabian Muster

Fabian Muster

Oltner Tagblatt

Muster ist in Egerkingen und Balsthal aufgewachsen, er studierte Philosophie und Germanistik und absolvierte den Diplomlehrgang an der Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern. Seine journalistischen Sporen verdiente er sich in verschiedenen Positionen bei den AZ Medien (heute CH Media) ab, unter anderem als stellvertretender Leiter Online und Multimedia.

Chefredaktor aller drei Solothurner Titel – Oltner Tagblatt, Grenchner Tagblatt (GT), Solothurner Zeitung (SZ) – wird Balz Bruder, bisher schon Chefredaktor von SZ und GT. (chm)