Oberbipp
Solothurner Motorradfahrer stirbt nach schwerem Verkehrsunfall in Oberbipp

Am Dienstagmorgen ist ein Solothurner Motorradfahrer in Oberbipp mit einem Auto kollidiert. Der Motorradlenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde nur leicht verletzt. Die Oltnerstrasse wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Motorradlenker verstarb noch auf der Unfallstelle. (Symbolbild)

Der Motorradlenker verstarb noch auf der Unfallstelle. (Symbolbild)

Newspictures

Ein 29-jähriger Töfffahrer aus dem Kanton Solothurn ist am Dienstagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall in Oberbipp getötet worden. Auf der Oltenstrasse Richtung Niederbipp kollidierte er mit einem Auto, das gerade links abbog.

Der Motorradlenker erlag seinen Verletzungen noch auf der Unfallstelle. Der 58-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Die Oltenstrasse blieb mehrere Stunden komplett gesperrt, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.