«Die Ratingagentur anerkennt, dass der Kanton Solothurn die erforderlichen Massnahmen (Massnahmenplan 2014) zur Bekämpfung des strukturellen Defizits eingeleitet hat und sich dadurch die finanzielle Situation in den nächsten drei Jahren verbessern wird», heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei.

Weiter werde das Rating durch die vorhandene hohe Liquidität untermauert.

Risiken für das Rating könnten sich ergeben, wenn die Verschuldung in den nächsten zwei Jahren über das zu erwartende Mass zunehmen würde.