Die Zahl der registrierten Stellensuchenden stieg um 187 auf 6012 Personen, wie das kantonale Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) am Montag mitteilte.

Ende November waren 745 offene Stellen gemeldet. Davon unterlagen 472 Stellen der Meldepflicht. Zwei Betriebe meldeten neu Kurzarbeit an. Gemäss AWA ist es unklar, wie viele Arbeitnehmende betroffen sind.