Kuratorium 2021-2025
Die kantonalen Kulturförderer sind bestimmt – 11 von 31 Mitgliedern neu dabei

11 neue Mitglieder hat das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung. Der Solothurner Regierungsrat hat die insgesamt 31 Sitze am Dienstag für die Amtsperiode 2021-2025 besetzt.

Fränzi Zwahlen
Merken
Drucken
Teilen
Christoph Rölli bleibt Präsident des Kuratoriums für Kulturförderung.

Christoph Rölli bleibt Präsident des Kuratoriums für Kulturförderung.

Tom & Tina Ulrich

Der Regierungsrat hat das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung für die Amtsperiode 2021 bis 2025 gewählt. Zum Kuratorium gehören 20 bisherige und elf neue Mitglieder. Präsident des Kuratoriums für Kulturförderung bleibt der Solothurner Kommunikationsfachmann Christoph Rölli; Vizepräsidentin ist weiterhin Marianne Hertner, Leiterin der Bibliothek der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten.

20 Mitglieder engagieren sich im Kuratorium für eine weitere Amtsperiode in den verschiedenen Fachkommissionen, elf wurden neu gewählt. Um diese elf Sitze zu besetzen, hatte das Kuratorium kulturelle Institutionen, Kunst- und Kulturschaffende sowie die Bevölkerung zur Mitarbeit aufgerufen, worauf 30 Bewerbungen eingegangen waren. Das Kuratorium spiegelt die kulturelle Vielfalt des Kantons Solothurn, die gewählten Persönlichkeiten sind ein Garant für Fachkompetenz.

Neu: Kulturpflege statt Kulturvermittlung

Die Zusammensetzung des Kuratoriums wurde im Rahmen des neuen Kulturleitbildes des Kantons Solothurn angepasst: Für die Beurteilung von Gesuchen aus dem Bereich Kulturpflege, insbesondere Brauchtum, Geschichte und Wissenschaft, hat der Regierungsrat eine neue Fachkommission eingesetzt, die bisherige Fachkommission Kulturvermittlung/Kulturaustausch wurde aufgehoben.

Weil es sich bei der Kulturvermittlung und dem Kulturaustausch um eine Querschnittsaufgabe handelt, die in allen Fachkommissionen zu erfüllen ist, werden diese Fachexpertinnen und Fachexperten in die anderen Fachkommissionen integriert. Die Fachkommissionen zu den Sachgebieten Bildende Kunst und Architektur, Foto und Film, Literatur, Musik sowie Theater und Tanz bleiben weiterhin bestehen. Das Kuratorium beginnt die Arbeit am 1. August 2021.

Fachkommission Bildende Kunst und Architektur: Marco Eberle, Künstler, Roggwil, bisher; Christiane Ern, Architektin SIA BDA, Solothurn, bisher; Annatina Graf, Künstlerin, Solothurn, bisher; Stefanie Steinmann, Kunsthistorikerin, Basel, neu; Thomas Woodtli, Künstler, Witterswil, bisher.

Fachkommission Foto und Film: Lea Fröhlicher, Kunst- und Kulturvermittlerin, Solothurn, bisher; Lynn Gerlach, Animationsfilmerin und Illustratorin, Zürich, bisher; André Scheidegger, Fotograf, Solothurn, bisher; Nicolo Bernasconi, visueller Gestalter und Fotograf, Solothurn, bisher; Nino Jacusso, Filmautor, Küttigkofen, bisher.

Fachkommission Literatur: Lorenz Belser, Germanist, Dramaturg, Langendorf, bisher; Urs Bloch, Germanist, Mediensprecher, Olten, neu; Marianne Hertner, Leiterin Bibliothek FHNW, Olten, bisher; Samuel Spycher, Schriftsteller, Digital Media Project Manager, Zürich, bisher; Maria Ursprung, Literaturschaffende, Dramatikerin, Regisseurin, Biel, bisher.

Fachkommission Musik: Patrick Bütschi, Musiker, Wisen, bisher; Nina Knapp, Kulturmanagerin,Olten, neu; Barbara Junker-von Arx, Präsidentin der MG Konkordia Egerkingen, Oberbuchsiten, bisher; Markus Oberholzer, Konzert- und Opernsänger, Dirigent, Hüniken, neu; Simon Spiess, Saxofonist, Komponist, Aarburg, neu.

Fachkommission Theater und Tanz: Christine A. Bloch, Kunsthistorikerin, Filmdramaturgin und -lektorin, Vorstandsmitglied Tanz in Olten, Zürich, neu; Georg Darvas, Regisseur, Schauspieler, Autor, Dornach, bisher; Carol Schmitt, Schauspielerin, Tänzerin/Choreografin, Bellach, neu; Claude Schoch, Oltner Kabarett-Tage, Olten, bisher; Cécile Steck, Bühnenkünstlerin und Artistin, Starrkirch-Will, neu.

Fachkommission Kulturpflege: Peter Michael Keller, Historiker, Dozent an der Pädagogischen Hochschule FHNW, Solothurn, neu; Martin Kofmel, Sozialarbeiter, Sozialpädagoge, Kulturclub Gilgenberg, Kulturforum Laufen, Nunningen, bisher; Catherine Meili, Kulturmanagerin , Selzach, bisher; Martin Neuenschwander, Gymnasiallehrer KS Solothurn, Präsident Arbeitsgruppe Kultur im Thal, Balsthal, neu; Verena Schmid Bagdasarjanz, Historikerin, Solothurn, neu.