Solothurn
Sirenentest: Morgen heult es auch im Kanton Solothurn

Morgen Mittwoch findet in der ganzen Schweiz von 13.30 bis spätestens 15 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen des «Allgemeinen Alarms» und in einigen Kantonen auch jene des «Wasseralarms» getestet.

Drucken
Teilen
Die Sirenen werden getestet.

Die Sirenen werden getestet.

Zur Verfügung gestellt

Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Im Kanton Solothurn wird nur der «Allgemeine Alarm» getestet. Informationen zu den Tests sind im Internet unter www.zivilschutz.so.ch abrufbar.

Jeder Alarm dauert etwa eine Minute. Der Test der 171 stationären Sirenen findet gestaffelt statt.

Alarm1: 13.30Uhr mit Auslösung vor Ort an den Sirenenstandorten;

Alarm2: 13.40Uhr mit Fern-Auslösung an den 14 regionalen Kommandogeräten;

Alarm3: 13.50Uhr mit zentraler Fern-Auslösung durch die Kapo Solothurn.

Die Sirenen in den Gemeinden Bättwil, Erlinsbach, Fulenbach, Hofstetten-Flüh, Kienberg, Kleinlützel, Metzerlen-Mariastein, Rodersdorf, Walterswil, Witterswil und Wolfwil werden durch die Nachbarkantone getestet. Dort können die Alarmzeiten abweichen. (sks)

Aktuelle Nachrichten