Polizei Kanton Solothurn
Sieben neue Polizisten vereidigt - Nachwuchs bereits in Startlöchern

Im Beisein von Regierungsrat Peter Gomm hat die Kantonspolizei Solothurn am Montag sieben neue Polizisten vereidigt, welche die Polizeischule erfolgreich abgeschlossen haben. Am Mittwoch ist bereits ein neuer Ausbildungslehrgang gestartet.

Merken
Drucken
Teilen
Die Ausbildung erfolgreich bestanden haben (v.l.n.r.): Manuel Zbinden, Roni Grolimund, Fabian Utz, Nadia Etter, Marco Hirter, Simon Eggenschwiler, Marco Beeler

Die Ausbildung erfolgreich bestanden haben (v.l.n.r.): Manuel Zbinden, Roni Grolimund, Fabian Utz, Nadia Etter, Marco Hirter, Simon Eggenschwiler, Marco Beeler

Kapo SO

In Solothurn sind am Montagnachmittag sechs Polizeianwärter und eine Polizeianwärterin der Kantonspolizei Solothurn im feierlichen Rahmen vereidigt worden. Nach einem Jahr intensiver Ausbildung und bestandener Berufsprüfung haben sie nun das Gelöbnis auf die Verfassung abgelegt.

Die Brevetierungsfeier fand im Beisein von zahlreichen Vertretern aus der Politik, von Behörden, der Polizei und von Angehörigen im Landhaus in Solothurn statt. Musikalisch umrahmt wurde sie von dem Spiel der Kantonspolizei Solothurn.

Respekt und Anerkennung

Im Namen des Kantons gratulierte Landamman Peter Gomm den Polizeiangehörigen zur bestandenen Ausbildung und zur Berufswahl. «Sie kommen in ein gutes Korps mit einem tollen Korpsgeist.» Thomas Zuber, Kommandant der Kantonspolizei, hob in seiner kurzen Ansprache die Achtsamkeit hervor, die es in vielerlei Hinsicht im Beruf als Polizistin/als Polizist braucht – im Kontakt mit der Bevölkerung, für das korrekte Verhalten und zur eigenen Sicherheit. «Sie haben sich entschieden, für die Werte einzutreten, die für die demokratische Gesellschaft prägend und unentbehrlich sind, zu intervenieren, Gefahren abzuweh-ren und dabei in letzter Konsequenz auch eine Eigengefährdung in Kauf zu nehmen», betonte Zuber. «Dafür zolle ich Ihnen und meinen Mitarbeitenden, stets Respekt und Anerkennung».

Im Anschluss an die Ansprachen gelobten die neuen Polizeiangehörigen, die Verfassung und die Gesetze zu beachten, die Amtspflichten nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen und alles zu tun, was das Wohl des Staatswesens fördert und alles zu unterlassen, was ihm schadet. Polizeikommandant Thomas Zuber überreichte ihnen daraufhin die Ernennungsurkunden.

Start der neuen Polizeischule

Am Mittwoch haben bereits neun neue Anwärterinnen und Anwärter die anspruchsvolle Ausbildung bei der Kantonspolizei Solothurn begonnen. Kommandant Thomas Zuber begrüsste die vier Frauen und fünf Männer zusammen mit dem gesamten Polizeikommando und wünschte ihnen viel Erfolg für den anspruchsvollen Lehrgang.

Die Ausbildung findet teilweise an der interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch (IPH) statt. Sie beinhaltet zudem praktische Ausbildungselemente innerhalb des Korps im Kanton Solothurn. (pks)

Die neuen Polizeianwärterinnen und –anwärter (v.l.n.r.): Daniel Beer, Jana Hodel, Timo Schmid, Sabrina Tobler, Christian Rizzo, Jan Lüthi, Andy Horisberger, Celine Henriquez, Tamara Petrovic

Die neuen Polizeianwärterinnen und –anwärter (v.l.n.r.): Daniel Beer, Jana Hodel, Timo Schmid, Sabrina Tobler, Christian Rizzo, Jan Lüthi, Andy Horisberger, Celine Henriquez, Tamara Petrovic

Kapo SO