Highlights
«Schweiz bewegt» beschwingt Jung und Alt

«Schweiz bewegt» den ganzen Kanton Solothurn. Die Highlights aus einigen Dörfern sehen Sie hier.

Drucken
Teilen
So viel Spass muss sein: Dieses Mädchen schwingt sich an einem Seil durch die neue Halle. Michel Lüthi

So viel Spass muss sein: Dieses Mädchen schwingt sich an einem Seil durch die neue Halle. Michel Lüthi

Michel Luethi
Die neue Turnhalle in Selzach
24 Bilder
Bildungsdirektor Remo Ankli spricht zur Eröffnung der neuen Turnhalle in Selzach
In der Turnhalle gehts rund
An verschiedenen Posten können sich die Teilnehmer austoben
Es wird auch gekegelt
Schweiz bewegt in Selzach (11)
So funktionierts auch bei den Kleinsten

Die neue Turnhalle in Selzach

Michel Lüthi

Fröhliches Kinderlachen erfüllte die neue Doppelturnhalle in Selzach bereits am Vormittag. Um 11.30 Uhr begann der offizielle Festakt zur Einweihung der neuen Halle. Zu den geladenen Gästen gehörte auch Regierungsrat Remo Ankli. (az)

Wer ist der schnellste Härkinger?
3 Bilder
Wer ist der schnellste Härkinger?
Wer ist der schnellste Härkinger?

Wer ist der schnellste Härkinger?

Remo Fröhlicher

Als Startevent des Gemeindeduells präsentierte Härkingen der Öffentlichkeit gleich ein Highlight, den «Schnellsten Härkinger». 130 Schulkinder vom Kindergarten bis zur 5. Klasse bewiesen auf der 60-m-Bahn ihre Laufstärke. Bei vielen Zuschauern und wettermässig idealsten Laufbedingungen überliefen im Final bei den Knaben Marco Carolla und bei den Mädchen Livia Nützi als Erste die Ziellinie. (rfo)

Nach dem Rollatorrennen in Balsthal war Wurftechnik gefragt.

Nach dem Rollatorrennen in Balsthal war Wurftechnik gefragt.

Peter Wetzel

Das Altersheim Inseli in Balsthal lud ein zu einem Parcours, welcher speziell mit einem Rollator absolviert werden konnte. Etwa ein Dutzend Frauen und Männer fühlten sich angesprochen und traten zum fröhlichen Bewegungs-Duell an.

Nach einer Begrüssungs- und Aufwärmrunde ging es ab auf den Parcours mit Übungen, die unter blühenden Kastanienbäumen ausgeführt wurden. Ein Renner war der Posten «Büchsenwerfen». Ein «Fussballspiel» im Kreis bildete einen fröhlichen Abschluss. (pwb)

Schweiz bewegt Hägendorf
3 Bilder
Zielsicherer Wurf
Alle Altersklassen haben mitgemacht

Schweiz bewegt Hägendorf

Patrick Lüthy

Die Hägendörfer stiegen dieses Jahr mit Bad Zurzach ins Gemeindeduell. Gespielt und gesportelt wurde um eine Wanderung durch die Teufelsschlucht für die Zurzacher, oder um eine Stadtführung in Zurzach für die Hägendörfer. Doch zunächst erspielten die sportlichen Hägendörfer in diversen Disziplinen für Jung und alt wertvolle Punkte. Zum Beispiel auch auf dem neu erstellten Pétanque-Platz, den die Club-Mitglieder allen Interessierten öffneten. (frb)

Schweiz bewegt in Dulliken

Schweiz bewegt in Dulliken

Markus Müller
Wie geht Baselball?

Wie geht Baselball?

Markus Müller

Dulliken mass sich im sportlichen Vergleich mit der Berner Gemeinde Krauchthal. Die Dulliker starteten am Donnerstag mit einer Wanderung auf den Engelberg. Für abgehärtete Sportfans war am Freitag das Schwimmen in der Oltner Badi angesagt. Das Baseball-Schlagtraining im Batting Tunnel fand vor allem bei der Dulliker Jugend guten Anklang.

Am Samstags-Event wurde beim Reinigungsspaziergang auf den Engelberg die Strasse vom Unrat befreit. Das Gemeindeduell in Dulliken wird am Dienstag beendet. (mm)

Schweiz bewegt in Oensingen
4 Bilder
Oensingen ist bereit
Für alle ist etwas mit dabei.
Tanzen macht gross und klein Freude

Schweiz bewegt in Oensingen

Patrick Lüthy

Unter dem Motto «Wer hat den längeren Atem» startet Schweiz beweg dieses Jahr in Oensingen. Rund 30 Vereine und Institutionen machen dieses Jahr mit und bieten etwa 100 Aktivitätsmöglichkeiten an. Zentrum ist der neu gestaltete Pflugerplatz mitten im Dorf. Dort gibt es vor allem für die Kinder jede Menge Spiel und Spass. (frb)

Schweiz bewegt: Ausgabe Lohn-Ammannsegg mal anders.
3 Bilder
Die Bürgergemeinde entfernte den alten Wildschutzzaun.
Ein Unterfangen, das nicht zu unterschätzen ist.

Schweiz bewegt: Ausgabe Lohn-Ammannsegg mal anders.

Bruno Bischoff

Mit einer besonderen Aktion beteiligte sich die Bürgergemeinde Ammannsegg bei der «Schweiz bewegt»-Woche in Lohn-Ammannsegg. Eine zahlenmässig kleine, aber umso schlagkräftigere Gruppe entfernte einen alten, von Brombeerstauden und Gras überwachsenen Wildschutzzaun im Bürgerwald. Das Herausreissen des dreihundert Meter langen Zauns erforderte einen durchaus sportlichen Krafteinsatz. Gleichzeitig wurden so fleissig Punkte im Multiduell mit Luterbach, Derendingen und Recherswil gesammelt. (rbl)

Die fleissigen Aufräumer
4 Bilder
Waldputzete war angesagt.
Ein Brief an die Litterer
Die alten Bänkli werden entsorgt.

Die fleissigen Aufräumer

Albert Oehler

Die Bürgergemeinde Derendingen hatte sich eine spezielle Aktion für das Gemeindeduell «Schweiz bewegt» ausgedacht: Waldputz mit Bänkli-Reparaturen. Zum Waldputz gehörte das «Fötzelen» rund um den Änteliweiher, im Wald vom Pockenhaus bis zum Blockhaus, aber auch in Eichholz- und Affolterwald.

Rund um die Sitzbänke wurde das Gras gemäht und Stauden zuwurden rückgeschnitten. Danach wurden sie repariert. Die Wanderer und Besucher des Änteliweihers und von dessen Umgebung dürfen sich nun wieder auf Bänklein freuen, die im neuen Glanz zum Sitzen einladen. (aod)