Akademie-Inhaber Rudolf Erzer zeigt sich erfreut, dass nach dem Rücktritt von Klaus Fischer, der als Mitglied des Patronatskomitees der Akademie der Generationen erhalten bleiben wird, das Präsidium mit Alt Bundesrat Samuel Schmid erneut in versierte Hände gelegt werden konnte.

Das Patronatskomitee mit Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, dem Bildungswesen und der Kultur, steht dem Gründer der Akademie der GenerationenSolothurn und Berner-Oberland beratend zur Seite.

Das Frühlingssemester 2014 wird im Sommerhaus Vigier am Dienstag, 11. März, von Alt Bundesrätin Elisabeth Kopp um 19 Uhr eröffnet. Unter dem Titel «Schneewittchen und die sieben Zwerge» hält die 1984 zur Bundesrätin gewählte Referentin Rückschau auf ein bewegtes Leben. (mgt)