Gerlafingen
Roth Gruppe übernimmt zwei Firmen im Welschen

Mit der Übernahme der Firmen Werner Isolations SA und Tolisol SA verstärkt die Gerlafinger Roth Gruppe ihre Marktpräsenz in der Westschweiz und baut gleichzeitig ihre Kompetenz in den Bereichen Dämmungen, Brandschutz und Beschichtungen weiter aus.

Merken
Drucken
Teilen
Die beiden Firmen sind Spezialisten auch im Bereich Isolation. (Themenbild)

Die beiden Firmen sind Spezialisten auch im Bereich Isolation. (Themenbild)

Alex Rudolf

Die Roth Gruppe hat die Werner Isolations SA und die Tolisol SA mit Sitz in Genf im Zuge deren Nachfolgeregelung rückwirkend per 30. Juni 2016 erworben, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Die beiden Firmen seien «hervorragend positionierte Unternehmen» im Isolations- und Brandschutzbereich in Genf und der Region Westschweiz. Unter der Leitung von Jacques und Marc Schlup hätten sich die Unternehmen seit der Gründung 1969 bzw. 1974 eine starke Wettbewerbsposition und eine hervorragende Reputation bei Kunden erarbeitet.

Stefan Blaser ist CEO der Roth Gruppe

Stefan Blaser ist CEO der Roth Gruppe

Hansjoerg Sahli

Mit dem Ziel der Kontinuität in der strategischen Führung der Werner Isolations SA sowie der Tolisol SA und dem Erreichen von gemeinsamen, partnerschaftlichen Wachstumszielen, sollen die Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dem Management der Roth Gruppe weiterentwickelt werden.

Gemeinsam erwirtschaften die zwei Firmen mit rund 60 langjährigen Mitarbeitenden einen Umsatz von circa 13 Millionen Franken. «Ein fachlich hoch qualifiziertes Team mit erfahrenen Führungskräften zeichnet das Unternehmen aus», heisst es im Communiqué. Die Übernahme erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem derzeitigen Aktionär der Werner Isolations SA und der Tolisol SA sowie dem Management-Team der Roth Gruppe.

Die Akquisition unterstreiche laut Roth die Wachstumsstrategie der Gruppe, sowohl den Marktanteil zu erhöhen, als auch das Dienstleistungsportfolio zu erweitern.

Durch die Übernahme der Firmen in der Westschweiz verfügt die Roth Gruppe mit rund 400 Mitarbeitenden neu über zehn Regionalzentren in der ganzen Schweiz: Roth AG in Gerlafingen, Lausen, Malters und Rümlang, die ISSA SA in Bulle sowie die ISSAJura SA in Delémont, die Aebisol AG in St. Gallen, LD brandschutz ag in Thundorf, die wanzenried + baur ag in Münchenbuchsee sowie der Werner Isolations SA und die Tolisol SA in Genf. Die Gruppenleitung befindet sich in Gerlafingen. (mgt)