Regionalfinale
Solothurner Schülerin und Schüler qualifizieren sich für nationales Debatte-Finale

Das Regionalfinale Bern und Solothurn von «Jugend debattiert» ist vorüber. Nun sind die Finalistinnen und Finalisten bekannt – auch die Solothurner Kantischülerin Livia Eckert und der Oltner Kantischüler Nico Hänggi haben es geschafft.

Andri Morrissey
Merken
Drucken
Teilen
Sechs der Finalisten.

Sechs der Finalisten.

zvg

Am Regionalfinale von «Jugend debattiert» trafen sich 32 Jugendliche aus verschiedenen Schulen der Kantone Bern und Solothurn online zum Debattieren. Der Anlass wurde von «Young Enterprise Switzerland» (YES) organisiert und fand aufgrund der Coronavirus-Pandemie online über Microsoft Teams statt. Die Teilnehmer waren alle zwischen 12 und 18 Jahre alt und diskutierten jeweils in Zweierteams gegen eine andere Zweiergruppe. Pro- und Kontra-Positionen wurden jeweils kurz vor der Debatte ausgelost – sodass sich die Teilnehmenden jeweils über beide Seiten informieren mussten.

Auch sie haben es geschafft.

Auch sie haben es geschafft.

zvg

Für das nationale Finale haben sich insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler qualifiziert. Zwei der Finalistinnen und Finalisten kommen aus dem Kanton Solothurn: Livia Alexandra Eckert und Nico Hänggi, besuchen die Kantonsschulen Solothurn bzw. Olten. Die restlichen acht Finalistinnen und Finalisten besuchen Schulen und Gymnasien im Kanton Bern, etwa das Campus Muristalden oder die Gymnasien Kirchenfeld und Thun.

Vier Themen standen auf dem Programm: Die Debattierenden diskutierten über die Abschaffung christlicher Feiertage zu Gunsten von individuellen Feiertagen, neue CO₂-Gesetze, Organspenden und die Wahl von Schweizer Bundesrichtern. Laut der Medienmitteilung von YES lieferten die Jugendlichen starke Argumente, liessen einander aber aussprechen und begründeten ihre Positionen nachvollziehbar.

Am 14. und 15. Mai werden die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im Rahmen des nationalen Finales in Bern gegeneinander antreten. Weitere Regionale Finale finden vorher in den Regionen Zürich, Basel-Stadt und in der Nordwestschweiz statt. Das Regionalfinale in Basel wird am Montag über die Bühne gebracht und online ausgestrahlt.