Neuer Job

Radio 32-Moderatorin Jenni Herren wechselt zu Kinderprogramm «Zambo»

Freut sich auf die neue Aufgabe: Jenny Herren

Freut sich auf die neue Aufgabe: Jenny Herren

Ab nächstem Montag moderiert Jenni Herren auf DRS 1 für das trimediale Kinderprogramm «Zambo». Ab Januar 2013 wird sie auch vor der Kamera stehen. Die 29-jährige Bernerin hat bis jetzt bei Radio 32 moderiert.

Ab Montag, 5. November 2012, hat Jenni Herren ein neuer Arbeitsort - und auch ein neues Publikum. Die letzten vier Jahre hat die Bernerin bei den Lokalradios Radio BE1 und dem in Solothurn stationierten Radio 32 moderiert. Neu wird sie für das trimediale Kinderprogramm «Zambo» arbeiten, wie Schweizer Radio und Fernsehen SRF am Montag mitteilt. Noch wird man sie nicht am Fernsehen sehen. Dies soll ab Januar 2013 der Fall sein.

Jenni Herren steht zum letzten mal vor dem Radio 32-Mik

Jenni Herren steht zum letzten mal vor dem Radio 32-Mik

Und wie geht Jenni Herren an ihre neue Aufgabe heran? «Mit dem Wechsel vom Lokalradio zu Schweizer Radio und Fernsehen geht für mich ein Traum in Erfüllung», sagt sie. Radiomachen sei ihre Leidenschaft, das Fernsehen für sie noch Neuland. «Ich freue mich deshalb sehr darauf, in die Welt der bewegten Bilder einzutauchen und die beiden Handwerke bei ‹Zambo› zu vereinen.»

Thomas Grond, Bereichsleiter Kinderprogramme, freut sich auf die Zusammenarbeit: «Ich freue mich sehr auf die ersten ‹Zambo›-Sendungen mit Jenni Herren. Sie wird unser bestehendes Moderationsteam perfekt ergänzen.» (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1