Kanton Solothurn

Probleme mit eUmzug sind behoben

Wer am Umziehen ist, konnte dies in den vergangenen Tagen nicht online melden.

Wer am Umziehen ist, konnte dies in den vergangenen Tagen nicht online melden.

Aufgrund technischer Probleme hatte der Kanton Solothurn in den vergangenen Tagen seinen eUmzug-Service vorübergehend vom Netz genommen. Mittlerweile ist das Problem erkannt und behoben, im Verlauf vom Dienstag wird der Service wieder angeboten werden. Sicherheitsrelevante Fehler seien keine aufgetreten, so seien auch keine Daten abgeflossen.

Wer zügeln will, konnte seinen Umzug in den vergangenen Tagen nicht online melden. Der Kanton hatte seinen eUmzug-Service aufgrund technischer Probleme vorübergehend deaktiviert. Eine Handvoll eUmzüge wurden vergangene Woche nicht korrekt durchgeführt. Da die Fehlerquelle vorübergehend unklar war, hatten die Verantwortlichen beim Kanton vorsichtshalber vorübergehend das ganze System vom Netz genommen. Mittlerweile wurde das Problem gefunden und behoben, heute im Verlauf des Tages wird der Service wieder aufgeschaltet werden. Dies bestätigt Beat Wyler, Leiter der E-Government Stabsstelle des Kantons.

Wegen eines Software-Fehlers konnten nicht alle Daten übermittelt werden. Ein Update soll dieses Problem nun lösen. Das Problem sei nicht gravierend gewesen, betont Wyler, sicherheitsrelevante Fehler seien keine aufgetreten, Daten keine abgeflossen.

Ähnliche Probleme anderer Kantone nicht bekannt

In den vergangenen Monaten wurden bereits Hunderte Umzüge online gemeldet. Der Service ist Teil der «E-Government-Strategie» des Kantons, er soll das Umziehen einfacher machen, da der gesamte Umzug online abgewickelt werden kann und die Gänge auf die Gemeindeverwaltungen in der alten und neuen Gemeinde wegfallen.

Im März 2019 startete der Kanton das Angebot in fünf Pilotgemeinden, mittlerweile bieten über 80 Gemeinden den Service an. Bis in diesem Sommer soll das System flächendeckend zur Anwendung kommen. Auf diesen Zeitplan habe das Problem keinen Einfluss, betont Wyler.
Der eUmzug ist ein schweizweites Projekt, abgesehen vom Kanton Genf wird der eUmzug in sämtlichen Kantonen entweder bereits angeboten, das Angebot ist im Aufbau oder die Einführung ist noch für dieses Jahr geplant. Ähnliche Probleme wie diejenigen im Kanton Solothurn sind aus anderen Kantonen keine bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1